Wolfgang Schwartz

Beruf Verwaltungsjurist
Schwartz Hp

Ich stehe für

Wer sein altes Auto möglichst lange für den Individualverkehr nutzt, schützt die Umwelt am besten. Vorhandene Technik nicht wegzuwerfen und zu verschwenden ist deshalb ein legitimer Weg, Ressourcen zu schonen. Das hilft auch unseren mittelständischen Handwerksbetrieben, die den Altbestand an Fahrzeugen auf hohem Niveau warten und am Laufen halten. Ich bin daher gegen jede Benachteiligung der Besitzer von Autos mit herkömmlicher Antriebstechnik. Wenn einpendelnder Fahrzeugverkehr aus der Stadt herausgehalten werden soll, werde ich mich für berechtigte Ausnahmen und für intelligente, diskriminierungsfreie Lösungen im öffentlichen Personennahverkehr einsetzen.