Neuer Kreisvorstand gewählt
Kreisparteitag 14

Wolfgang Weisskopf übernimmt Kreisvorsitz – Walsmann zur Ehrenvorsitzenden gewählt

Zum neuen Kreisvorsitzenden der CDU Erfurt wurde am vergangenen Samstag (18.01.20) der Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Weisskopf gewählt. Mit 78 zu 69 Stimmen setzte er sich gegen seinen Mitbewerber Niklas Waßmann durch. Die bisherige Kreisvorsitzende Marion Walsmann, die den Kreisverband 25 Jahre geführt hat, verzichtete im Vorfeld auf eine erneute Kandidatur für den Kreisvorsitz. Sie wurde von den rund 150 Teilnehmern ohne Gegenstimmen zur ersten Ehrenvorsitzenden der CDU Erfurt gewählt.

Wir müssen die Grabenkämpfe beenden, am besten hier und jetzt. Ich will, dass wir uns einfach wieder auf unsere Stärken besinnen.

Im neu gewählten Kreisvorstand ergaben sich zahlreiche Veränderungen. So wurden mit Prof. Regina Polster, Michael Panse und Stephan König drei neue stellvertretende Vorsitzende, mit Simone Bergmann ebenfalls eine neue Schatzmeisterin gewählt. Als Mitgliederbeauftragte wurde Mandy Grabe gewählt. Komplettiert wird der Vorstand durch die zwölf Beisitzer: Niklas Waßmann, Antje Tillmann, Bianca Rudolph, Dominik Kordon, Franca Bauernfeind, Dr. Thomas Knoll, Kristina Nordt, Rico Chmelik, Prof. Dr. Dr. Hans Pistner, Sandra Archut, Prof. Dr. Marion Eich-Born und Sebastian Reif.

CDU-Generalsekretär Raymond Walk betonte in seinem Grußwort, dass der Kreisverband Erfurt mit 700 Mitgliedern zu den mitgliederstärksten Verbänden in der CDU Thüringen gehört.

Die Erfurter CDU will künftig stärker darauf drängen, dass städtische Themen auch in der Landespartei Gehör finden und bei Entscheidungen im Thüringer Landtag berücksichtigt werden. Dazu verabschiedete der Kreisparteitag mehrere Anträge, die unter anderem mehr Landesmittel für die Schulsanierung in Erfurt fordern.