Mehr Bäume als Schattenspender für Erfurter Spielplätze

Hose fordert Bestandsaufnahme

Besorgte Eltern haben sich an die CDU-Fraktion mit dem Wunsch nach mehr Schatten auf Erfurter Spielplätzen gewandt. Besonders während der Hitzeperiode in den Sommerferien seien viele Spielplätze für die Kinder tagsüber kaum nutzbar gewesen.

Mittels einer Stadtratsanfrage hat CDU-Fraktionschef Michael Hose nach Lösungsmöglichkeiten für das Elternanliegen und nach einer konkreten Bestandsaufnahme gefragt. Hose dazu: „Erfurts Spielplätze müssen auch in Zeiten großer Hitze nutzbar sein. Dazu brauchen wir mehr Bäume als Schattenspender. Leider kann die Stadtverwaltung die Größe des Problems nicht genau benennen. Die CDU-Fraktion fordert, dass für jeden kommunalen Spielplatz Schattenspender geprüft werden. Die zunehmende Erwärmung zwingt uns, auch in diesem Bereich Maßnahmen zu ergreifen. Die Neupflanzung von Bäumen führt zu mehr Schatten, einer höheren Lebensqualität und einem besseren Stadtklima. In die Planungen sollte der Stadtelternbeirat der Kindertagesstätten einbezogen werden.“